Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne der DSGVO

Fabian Hentzen
Bachhauserstrasse 2
82335 Berg

Telefon: +49 (0)8171 92 62 224

E-Mail: kontakt@entscheidungshaus.de

Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Ihre Fragen zu beantworten oder um mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen. Wenn ein Vertrag abgeschlossen wird, verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrags. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 b) DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir von Ihnen keine Daten. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben aber für den Vertragsschluss und dessen Erfüllung erforderlich. Er erfolgt weder eine automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

Empfänger Ihrer Daten

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind die unter www.entscheidungshaus.de/die-therapeuten angegebenen Therapeuten. Wir behalten uns vor, die Therapeuten des Entscheidungshauses künftig zu wechseln oder weitere in das Team mit aufzunehmen. Sie werden jeweils spätestens zum Vertragsschluss über die für Sie vorgesehenen Therapeuten informiert.

Datenrechte

Auskunftsrecht: Sie können von uns jederzeit Auskunft über die Daten erhalten, welche wir zu Ihrer Person gespeichert haben.

Recht auf Berichtigung: Fehler in den zu Ihrer Person von uns gespeicherten Daten korrigieren wird auf Ihre Anforderung hin.

Recht auf Löschung: Wir löschen die zu Ihrer Person von uns gespeicherten Daten auf Ihre Anforderung hin, sofern dem keinen gesetzliche Vorschriften zur Speicherung von Daten aus Geschäftsvorfällen (Aufbewahrungsfristen) entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung der zu Ihrer Person von uns gespeicherten Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen nach Artikel 18 –DSGVO dafür gegeben ist.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, bei Art. 6 Abs.1 a) oder Art. 9 Abs.2 a) DSGVO Ihre Einwilligung nach den Bestimmungen der DSGVO zu widerrufen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich bei der nach der DSGVO zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Zur Einforderung Ihrer Datenrechte senden Sie uns bitte eine schriftliche Mitteilung an:
Fabian Hentzen, Bachhauserstrasse 2, 82335 Berg
Email: kontakt@entscheidungshaus.de

Aufbewahrungsfristen und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung des mit der Speicherung verbundenen Zwecks erforderlich ist. Dieser Zweck kann sich auch durch gesetzliche Vorgaben ergeben (Aufbewahrungsfristen für Daten zu Dokumentationszwecken).

Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. des Ablaufs der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte finden in der Regel nicht statt. Ausnahmen:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt
  • Die Datenweitergabe ist zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich
  • Die Datenweitergabe ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich
  • Die Datenweitergabe ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich
  • Es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

Erfassung allgemeiner Informationen

Bei der Benutzung dieser Webseite werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Beispiele sind die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, die bevorzugte Sprache und Ähnliches.

Es handelt sich dabei ausschließlich um Informationen, über welche keine Rückschlüsse auf die Person des Benutzers möglich sind. Informationen dieser Art sind technisch erforderlich, um die angeforderten Inhalte korrekt auszuliefern. Sie werden von uns gelegentlich statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik für die verschiedenen Zugriffsszenarien zu optimieren.

Kontaktformular und Verschlüsselung

Treten Sie über eines der Kontaktformulare der Website mit uns in Verbindung, werden die von Ihnen gemachten Angaben für die Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche spätere Fragen gespeichert. Dies gilt sinngemäß auch für die Daten, die Sie uns per E-Mail senden oder telefonisch übermitteln.

Um Ihre Daten bei der Übertragung des Kontaktformulars vor unberechtigten Zugriffen zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über das HTTPS Protokoll.

Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, um aktuellen rechtlichen Anforderungen Genüge zu leisten oder um Änderungen an der Website datenschutzrechtlich zu berücksichtigen. Bei einem erneuten Besuch unserer Website gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: Januar 2020